Advertisement

Medienpolitik für Europa II

Der Europarat

  • Authors
  • Christina Holtz-Bacha

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-13
  2. Christina Holtz-Bacha
    Pages 14-20
  3. Christina Holtz-Bacha
    Pages 21-51
  4. Christina Holtz-Bacha
    Pages 95-157
  5. Christina Holtz-Bacha
    Pages 158-232
  6. Christina Holtz-Bacha
    Pages 233-264
  7. Christina Holtz-Bacha
    Pages 265-278
  8. Back Matter
    Pages 313-351

About this book

Introduction

Die medienpolitischen Aktivitäten des Europarates orientieren sich an den Rechten und Freiheiten der Europäischen Menschenrechtskonvention. Sie weisen daher ein breiteres Spektrum wie auch eine andere Perspektive auf als die Medienpolitik der Europäischen Union, die aus einer Wirtschaftsgemeinschaft entstanden ist und Medien daher primär als Wirtschaftsunternehmen behandelt. Wegen der unterschiedlichen Verbindlichkeit ihrer Aktivitäten hat es der Europarat jedoch schwerer, Aufmerksamkeit für seine Entscheidungen und Empfehlungen zu erlangen, und steht eher im Schatten der EU. Dieses Buch verfolgt die Medienpolitik des Europarates, diskutiert ihre Wirksamkeit und die Chancen, damit neben der EU zu bestehen

Keywords

Europarats-Übereinkommen Filmpolitik Medienfreiheit Rundfunkpolitik Vielfaltsicherung

Bibliographic information