Das Automobil als konstruktive Metapher

Eine Diskursanalyse zur Rolle des Autos in der Filmtheorie

  • Authors
  • Andreas Wagenknecht

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-10
  2. Andreas Wagenknecht
    Pages 11-13
  3. Andreas Wagenknecht
    Pages 15-20
  4. Andreas Wagenknecht
    Pages 21-69
  5. Andreas Wagenknecht
    Pages 181-226
  6. Back Matter
    Pages 241-258

About this book

Introduction

Andreas Wagenknecht zeigt empirisch auf, dass mit der Filmtheorie der letzten ca. 100 Jahre eine diskursive Verhandlung des Automobils einhergeht. Die detaillierte Darstellung verdeutlicht, wie sich dieser Automobildiskurs ausgehend von der Thematisierung des Automobils in der Frühphase des filmtheoretischen Denkens ausgeformt hat. Der Autor veranschaulicht, auf welche Art und Weise er sich in wiederkehrenden Formen in den unterschiedlichsten Phasen der Filmtheorie ausgebildet und fortgeschrieben hat. Im methodischen Teil wird demonstriert, wie sich eine medien- und filmwissenschaftliche Fragestellung unter Zuzug sozial- und kulturwissenschaftlicher Forschungslogiken (Diskursanalyse, Grounded Theory) adäquat bearbeiten lässt.

Keywords

Filmwissenschaft Grounded Theory Medientheorie Medienwissenschaft Qualitative Sozialforschung

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-92670-4
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2011
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-17702-1
  • Online ISBN 978-3-531-92670-4
  • About this book