Genomforschung – Politik – Gesellschaft

Perspektiven auf ethische, rechtliche und soziale Aspekte der Genomforschung

  • Erich Grießler
  • Harald Rohracher

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-5
  2. Erich Grießler, Harald Rohracher
    Pages 7-12
  3. Ulrike Felt, Maximilian Fochler, Michael Strassnig
    Pages 33-67
  4. Alexander Bogner, Karen Kastenhofer, Helge Torgersen
    Pages 69-98
  5. Christina Lammer
    Pages 231-256
  6. Back Matter
    Pages 259-262

About this book

Introduction

Die Genomforschung und die Anwendung ihrer Erkenntnisse werfen eine Reihe von ethischen, rechtlichen und sozialen Fragen auf. Im Jahr 2001 richtete das Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung das Programm „Genomforschung in Österreich“ (GEN-AU) ein. Von Beginn an war im Rahmen dieses Programmes die Förderung von Projekten vorgesehen, die die Auswirkungen von Genomforschung auf Politik und Gesellschaft zum Ziel haben. Dieser Band gibt einen Überblick über einige sozialwissenschaftliche Projekte des GEN-AU Programmes und macht damit die thematische Vielfalt sowie verbindende Elemente dieses Forschungsfeldes in Österreich sichtbar.

Keywords

Biobanken Soziologie Technikkontroversen biomedizinische Technologie genetische Beratung

Editors and affiliations

  • Erich Grießler
    • 1
  • Harald Rohracher
    • 2
  1. 1.Institut für Höhere StudienWien
  2. 2.IFZ – Interuniversitäres Forschungszentrum für Technik, Arbeit und KulturAlpen-Adria Universität Klagenfurt, Standort GrazGraz

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-92647-6
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2011
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-17362-7
  • Online ISBN 978-3-531-92647-6
  • About this book