Netzwerke in der funktional differenzierten Gesellschaft

  • Editors
  • Michael Bommes
  • Veronika Tacke

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Einleitung

    1. Michael Bommes, Veronika Tacke
      Pages 7-22
  3. Gesellschaft und soziales Netzwerk

  4. Netzwerke in Funktionskontexten der Gesellschaft

    1. Front Matter
      Pages 87-87
    2. Cristina Besio
      Pages 119-142
    3. Karl-Heinz Ladeur
      Pages 143-171
    4. Wolfgang Ludwig Schneider, Isabel Kusche
      Pages 173-210
  5. Netzwerkbildung an den Grenzen der modernen Gesellschaft

  6. Neue Medien des Social Networking

    1. Front Matter
      Pages 287-287
  7. Back Matter
    Pages 317-317

About this book

Introduction

Netzwerke sind eigentümliche soziale Strukturen. Sie sind ubiquitär und liegen zugleich quer zu den Strukturen der modernen Gesellschaft, ihren Interaktions-, Organisations- und Funktionsverhältnissen. Was bedeutet das im Einzelnen? Ist funktionale Differenzierung historisch und systematisch betrachtet die Voraussetzung für formale Netzwerkbildung und die weltweite Proliferation von Netzwerken? Inwieweit sind Netzwerke auf die Bearbeitung von Folgeproblemen funktionaler Differenzierung bezogen? Bilden sie sich in allen Funktionssystemen – wie Politik, Recht, Wissenschaft, Wirtschaft oder Kunst – in gleicher Weise? Oder dienen sie vorrangig zu deren struktureller Kopplung? Die Beiträge des Bandes tragen dazu bei, diese und weitere Fragen zum Verhältnis von sozialen Netzwerken und funktional differenzierter Gesellschaft zu klären.

Keywords

Differenz Funktionssystem Netzwerkanalyse Organisation Sozialtheorie Soziologie Systemtheorie Theorie

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-92597-4
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2010
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-16095-5
  • Online ISBN 978-3-531-92597-4
  • About this book