Die CSU

Strukturwandel, Modernisierung und Herausforderungen einer Volkspartei

  • Gerhard Hopp
  • Martin Sebaldt
  • Benjamin Zeitler

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-7
  2. Einführung

    1. Front Matter
      Pages 9-9
    2. Gerhard Hopp, Martin Sebaldt, Benjamin Zeitler
      Pages 11-26
  3. Deutschlands Gesellschaft im Wandel: Die Rahmenbedingungen in Theorie und Praxis

  4. Die CSU in der bayerischen Verbändelandschaft

  5. Konstanz und Wandel der politischen Programmatik

  6. Die Machttektonik der CSU

About this book

Introduction

Der soziale und politische Wandel hat die CSU in Bayern seit längerem erfasst. Nach dem Ende der Ära Strauß zeichnete sich schon ab, dass absolute Mehrheiten für die Christsozialen nicht mehr garantiert sind, sondern hart erarbeitet werden müssen. Der Verlust der eigenen Mehrheit bei der Landtagswahl 2008 stellt folglich nur den vorläufigen Endpunkt einer schon längeren Entwicklung dar. In diesem Buch werden die Wandlungen des gesamtgesellschaftlichen Umfelds in Bayern und ihre Auswirkungen auf die CSU analysiert und auf dieser Basis die programmatischen Anpassungen der Partei, die Änderungen ihrer Machttektonik sowie die Führungs- und Kommunikationsmuster betrachtet, um die Frage nach der Zukunftsfähigkeit der Partei differenziert beantworten zu können.

Keywords

Bayern CDU CSU Huber, Erwin Partei Parteien Parteienforschung Programmatik Stoiber, Edmund Strauß, Franz Josef Volkspartei

Editors and affiliations

  • Gerhard Hopp
    • 1
  • Martin Sebaldt
    • 1
  • Benjamin Zeitler
    • 1
  1. 1.Universität RegensburgRegensburg

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-92521-9
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2010
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-17275-0
  • Online ISBN 978-3-531-92521-9
  • About this book