Management und Organisation von Wissensarbeit

  • Authors
  • Steffen Dörhöfer

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-14
  2. Steffen Dörhöfer
    Pages 15-34
  3. Steffen Dörhöfer
    Pages 57-91
  4. Steffen Dörhöfer
    Pages 119-212
  5. Steffen Dörhöfer
    Pages 213-231
  6. Back Matter
    Pages 233-250

About this book

Introduction

Die Herausbildung einer wissensbasierten Ökonomie hat die Reflexion auf Wissensprozesse in den Unternehmen maßgeblich beeinflusst. Wissensmanagement hat sich im Sinne einer Management-Mode weit verbreitet und sich trotz des Scheiterns vieler Konzepte in den Unternehmen fest etabliert. Eine analytische Auseinandersetzung mit dem Management von Wissen muss sich von der oberflächlichen Management-Mode abgrenzen und sich zuerst mit den Theoriegrundlagen der Industriesoziologie und der Managementtheorie beschäftigen. Darauf aufbauend entwickelt Steffen Dörhöfer ein strukturationstheoretisches Untersuchungsmodell und führt zu dessen weiterer Ausarbeitung eine empirische Untersuchung in wissensintensiven Unternehmen der Informations- und Telekommunikationsindustrie durch.
Das Buch richtet sich an Dozierende und Studierende der Sozialwissenschaften, insbesondere der Arbeits- und Industriesoziologie, an WirtschaftswissenschaftlerInnen mit den Schwerpunkten Organisationstheorie und Management Studies.

Keywords

Arbeits- und Industriesoziologie Industriesoziologie Organisation Organisationstheorie Reflexion Wissensarbeit Wissensmanagement Wissensprozesse

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-92459-5
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2010
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-17575-1
  • Online ISBN 978-3-531-92459-5
  • About this book