Perspektiven mobiler Kommunikation

Neue Interaktionen zwischen Individuen und Marktakteuren

  • Editors
  • Ksenija Fallend
  • María del Mar Grandío
  • Kati Förster
  • Johanna Grüblbauer

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-9
  2. Mobile Kommunikationsangebote

  3. Das Mobiltelefon als Werbeträger

  4. Mobile Telefonie und Gesellschaft

  5. Back Matter
    Pages 208-210

About this book

Introduction

Das Mobile Telefon ist heutzutage nicht nur ein Endgerät, um Gespräche zu führen, sondern es eroberte mittlerweile anfänglich noch für unvorstellbar gehaltene Bereiche der Wirtschaft (z.B. virales Marketing, Werbung), des medialen Einsatzes (Musik, Film, TV, Radio), des Organisationsmanagements, der Politik, der globalen Kommunikation, der cross-medialen Verbindungen, bis hin zu Veränderungen des Zeit-Raum-Konzeptes.
Um die breite Palette seiner Anwendungsbereiche anzusprechen, haben sich die Dozenten der FH St. Pölten (Österreich), Studiengang Medienmanagement und der Universidad Católica San Antonio aus Murcia (Spanien), Fakultät der Gesellschaftswissenschaften und Kommunikationen, dazu entschlossen, ihre eigenen Forschungsschwerpunkte mit der mobilen Telefonie als Hauptthema zu verbinden.

Keywords

Cross-Media Internetzeitalter Kommunikation M-Learning Marketing Medien Telefon Telefonie Werbung information society

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-92341-3
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2010
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-16316-1
  • Online ISBN 978-3-531-92341-3
  • About this book