Wirtschaftspolitik kompakt

  • Authors
  • Markus M. Müller
  • Roland Sturm

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 3-8
  2. Markus M. Müller, Roland Sturm
    Pages 9-15
  3. Markus M. Müller, Roland Sturm
    Pages 17-56
  4. Markus M. Müller, Roland Sturm
    Pages 57-131
  5. Markus M. Müller, Roland Sturm
    Pages 133-194
  6. Markus M. Müller, Roland Sturm
    Pages 195-238
  7. Markus M. Müller, Roland Sturm
    Pages 239-248
  8. Back Matter
    Pages 249-259

About this book

Introduction

Wirtschaftspolitik kompakt stellt die Grundlagen der Wirtschaftspolitik in Deutschland dar. Fachbegriffe und Ansätze werden ebenso erläutert wie geschichtliche Phasen und Entwicklungen einzelner Bereiche, wie der Geldpolitik oder der Kartellaufsicht. Die Autoren gehen davon aus, dass Wirtschaftsordnungen stark von Land zu Land variieren. Dennoch finden allgemeine wirtschaftspolitische Trends, wie der Keynesianismus der 1960er und 1970er Jahre oder die Privatisierungs- und Liberalisierungspolitik der 1980er und 1990er Jahre, ihren Niederschlag auch in Deutschland. Dem Grundsatz nach gehörte die Bundesrepublik dabei eher zu den Nachzüglern. Mit der Globalisierung der Märkte und der Europäisierung nationalstaatlicher Politik treten nun zwei Einflussgrößen auf den Plan, die ein neues Veränderungstempo der deutschen Wirtschaftspolitik erzwingen.

Keywords

Geldpolitik Globalisierung Grundlagen der Wirtschaftspolitik Keynes Keynesianismus Marktwirtschaft, soziale Privatisierung Volkswirtschaft Wirtschaftsgeschichte Wirtschaftsordnung Wirtschaftspolitik Wirtschaftstheorie Wirtschaftswissenschaft Ökonomie

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-92339-0
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2010
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-14497-9
  • Online ISBN 978-3-531-92339-0
  • About this book