Advertisement

Parteiensystem und Verfassung in Afrika

Strukturen – Funktionen – Typen

  • Authors
  • Helga Fleischhacker

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-18
  2. Helga Fleischhacker
    Pages 19-32
  3. Helga Fleischhacker
    Pages 33-70
  4. Helga Fleischhacker
    Pages 71-93
  5. Helga Fleischhacker
    Pages 95-140
  6. Helga Fleischhacker
    Pages 141-186
  7. Helga Fleischhacker
    Pages 187-211
  8. Helga Fleischhacker
    Pages 213-270
  9. Helga Fleischhacker
    Pages 271-276
  10. Back Matter
    Pages 277-293

About this book

Introduction

Die Studie befasst sich mit dem prekären Verhältnis von Staat, Partei und Gesellschaft in Afrika und den sich daraus ergebenden funktionalen und strukturellen Entwicklungsbedingungen für Verfassung und Parteiensystem in historischer Perspektive.
Im Hinblick auf eine auf Afrika bezogene Parteienforschung rücken demokratietheoretische, konzeptionelle und methodische Fragen sowie die Formulierung einer Typologie der fluiden afrikanischen Parteiensysteme in den Fokus. Vergleichend angelegt, werden Verfassungs- und Parteigeschichte in sechs Ländern des Subkontinents untersucht: Mali und Ghana, Kongo und Benin, Gambia und Botswana.


Keywords

Afrika Demokratieentwicklung Mehrparteiensystem Partei Parteien Parteiensystem Parteiensysteme Party

Bibliographic information