Advertisement

Mobilitäten in Europa

Migration und Tourismus auf Kreta und Zypern im Kontext des europäischen Grenzregimes

  • Authors
  • Ramona Lenz

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-13
  2. Ramona Lenz
    Pages 15-22
  3. Ramona Lenz
    Pages 23-77
  4. Ramona Lenz
    Pages 79-117
  5. Ramona Lenz
    Pages 119-174
  6. Ramona Lenz
    Pages 175-235
  7. Ramona Lenz
    Pages 237-276
  8. Back Matter
    Pages 287-319

About this book

Introduction

Über Migration und Tourismus wird meist getrennt voneinander geforscht. Ramona Lenz zeigt jedoch, dass die Herausarbeitung von Zusammenhängen zwischen diesen beiden Mobilitätsformen und ihrer Infrastruktur wichtige Erkenntnisse über das europäische Grenzregime liefern kann. Kritisch anknüpfend an den sogenannten „mobility turn“, der den seit einigen Jahren in verschiedenen Disziplinen zu beobachtenden Paradigmenwechsel von der Sesshaftigkeit zur Mobilität als forschungsleitender Kategorie bezeichnet, werden diverse Überschneidungen zwischen Migration und Tourismus aufgezeigt. Das Kernstück der Arbeit bilden die Ergebnisse ethnografischer Forschungen auf Kreta und Zypern, die Ramona Lenz im Hinblick auf Mobilitätsmöglichkeiten und -beschränkungen in Europa diskutiert. Der Tourismussektor als Arbeitsmarkt für MigrantInnen und die vielfältige Nutzung touristischer Infrastruktur stehen dabei im Zentrum.
Das Buch wendet sich an Lehrende und Studierende der Sozial-, Kultur- und Geisteswissenschaften sowie an MigrantInnen, TouristInnen und alle, die sich professionell mit Migration und/oder Tourismus in Europa befassen.

Keywords

MigrantInnen Migration Migrationsforschung Mobilität Mobilitätsformen Mobilitätsgeschichte Tourismusforschung mobility turn

Bibliographic information