Advertisement

Jenseits von ‚Identität oder Integration’

Grenzen überspannende Migrantenorganisationen

  • Editors
  • Ludger Pries
  • Zeynep Sezgin

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Peter Schimany, Hermann Schock
    Pages 321-361
  3. Back Matter
    Pages 363-365

About this book

Introduction

Viele Menschen mit Migrationshintergrund schließen sich in Organisationen wie z.B. Kultur- oder Sportvereinen, politisch oder ethnisch orientierten Gruppen, Elternverbänden oder Moscheegemeinden zusammen. Welche Rolle spielen hierbei grenzüberschreitend tätige Migrantenorganisationen – für deren Mitglieder und für die ‚Mehrheitsgesellschaft‘? Dienen sie vorrangig der Bewahrung von Identität aus der Herkunftsgesellschaft oder fördern sie die Integration in die Ankunftsgesellschaft? In der neueren Forschung wird diese ‚entweder-oder‘-Perspektive zunehmend um eine ‚sowohl-als-auch‘-Sichtweise erweitert: Viele Migrantenorganisationen überspannen Grenzen im doppelten – geographischen und sozialräumlichen – Sinn. Sie schaffen transnationale Sozialräume und beeinflussen sowohl Ankunfts- wie auch Herkunftsgesellschaften. Der Band integriert Ergebnisse aus aktuellen Studien zu Selbstverständnis, Arbeitsweise und Funktion von grenzüberschreitend tätigen Migrantenorganisationen.

Keywords

Arbeitsmigranten Diaspora Globalisierung Identität Integration Integrationsprozess Migranten Migration Migrationshintergrund Nation Nationalismus Selbstverständnis Sozialwissenschaft Transnational sozialwissenschaftlich

Bibliographic information