Skip to main content

Handbuch Medienethik

  • Book
  • © 2010

Overview

  • Fundamente und Stützpfeiler medienethischen Denkens und Handelns systematisch analysiert

This is a preview of subscription content, log in via an institution to check access.

Access this book

Subscribe and save

Springer+ Basic
EUR 32.99 /Month
  • Get 10 units per month
  • Download Article/Chapter or eBook
  • 1 Unit = 1 Article or 1 Chapter
  • Cancel anytime
Subscribe now

Buy Now

eBook USD 109.00
Price excludes VAT (USA)
  • Available as PDF
  • Read on any device
  • Instant download
  • Own it forever
Hardcover Book USD 139.99
Price excludes VAT (USA)
  • Durable hardcover edition
  • Dispatched in 3 to 5 business days
  • Free shipping worldwide - see info

Tax calculation will be finalised at checkout

Other ways to access

Licence this eBook for your library

Institutional subscriptions

About this book

Angesichts seiner herausragenden gesellschaftlichen Bedeutung braucht mediales Handeln eine eigenständige ethische Betrachtung. Medienethik kann sowohl analytisch als auch praktisch dabei helfen, einen angemessenen Umgang mit der Fülle unterschiedlicher medialer Handlungsfelder, Angebote und Formate zu finden. Im interdisziplinär ausgerichteten „Handbuch Medienethik“ systematisieren renommierte Autorinnen und Autoren medienethisch relevante Konzeptionen und Begriffe und typologisieren relevante Praxisfelder. Jenseits der tagesaktuell aufgeregten Ethik-Debatten werden Fundamente und Stützpfeiler medienethischen Denkens und Handelns analysiert. Dabei werden Begründungen, Institutionen, Anwendungsfelder, Spannungsfelder, Grenzbereiche und Länderperspektiven der Medienethik dargestellt und reflektiert.

Similar content being viewed by others

Keywords

Table of contents (38 chapters)

  1. Einleitung

  2. Begründungen der Medienethik

  3. Institutionen der Medienethik

  4. Anwendungsfelder der Medienethik

Reviews

Pressestimmen zur 1. Auflage:
"Ein Handbuch von seltener Güte." medien & zeit - Kommunikation in Vergangenheit und Gegenwart, 3-2012

"Das vorliegende Werk setzt im Bereich der Medienethik Maßstäbe. Die Herausgeber schaffen mit dem Handbuch Medienethik ein aktuelles Standardwerk, auf das die Fachkollegen schon lange gewartet haben. Die Beiträge sind reich an weiterführenden Literaturangaben, komplex in der Behandlung von Detailfragen, dabei jedoch stets klar und - nicht zuletzt dank des guten strukturellen Aufbaus - auch für interessierte Laien gut verständlich." Zeitschrift für katholische Theologie, 1-2011

"Insgesamt gesehen ist das Handbuch Medienethik ein Meilenstein in der Entwicklung der Medienethik. Es stellt in ausnahmslos kompetenten Beiträgen das Spektrum relevanter Themen dar, die in den letzten 25 Jahren behandelt wurden." MedienWirtschaft - Zeitschrift für Medienmanagement und Medienökonomie, 3-2010

"Wer sich mit Medienethik in Forschung und Lehre beschäftigt, sei es als Dozent oder Student, oder wer sich nur einen Überblick über dieses spannende und spannungsgeladene Feld verschaffen möchte, dem sei das von Carsten Brosda und Christian Schicha herausgegebene 'Handbuch Medienethik" mit Nachdruck empfohlen." Communicatio Socialis - Internationale Zeitschrift für Kommunikation in Religion, Kirche und Gesellschaft, 3-2010

"Insgesamt bildet das Handbuch hervorragend den aktuellen Stand medienethischer Diskurse und Problemfelder ab, belässt es aber nicht bei der Bestandsaufnahme, sondern bietet vielfältige kritische Anregungen." Publizistik, 3-2010

About the authors

Dr. Christian Schicha ist Professor im Fachbereich Medienmanagement der Mediadesign Hochschule für Design und Informatik in Düsseldorf. Außerdem ist er Sprecher der DGPuK-Fachgruppe Kommunikations- und Medienethik.
Dr. Carsten Brosda ist Leiter der Abteilung Kommunikation des SPD-Parteivorstandes in Berlin sowie Lehrbeauftragter für Journalistik u.a. an der Technischen Universität Dortmund und an der Universität Leipzig.

Bibliographic Information

  • Book Title: Handbuch Medienethik

  • Editors: Christian Schicha, Carsten Brosda

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-531-92248-5

  • Publisher: VS Verlag für Sozialwissenschaften Wiesbaden

  • eBook Packages: Humanities, Social Science (German Language)

  • Copyright Information: VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2010

  • Hardcover ISBN: 978-3-531-15822-8Published: 11 February 2010

  • eBook ISBN: 978-3-531-92248-5Published: 07 October 2010

  • Edition Number: 1

  • Number of Pages: 580

  • Topics: Media Research, Political Science, Communication Studies

Publish with us