Bildungsentscheidungen

Zeitschrift für Erziehungswissenschaft Sonderheft 12 | 2009

  • Editors
  • Jürgen Baumert
  • Kai Maaz
  • Ulrich Trautwein

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Jürgen Baumert, Kai Maaz, Ulrich Trautwein
    Pages 7-10
  3. Markus Klein, Steffen Schindler, Reinhard Pollak, Walter Müller
    Pages 47-73
  4. Werner Helsper, Rolf-Torsten Kramer, Sven Thiersch, Carolin Ziems
    Pages 126-152

About this book

Introduction

Übergänge im Bildungssystem stellen komplexe Entscheidungssituationen dar, die in einem differenzierten Bildungssystem einen weit reichenden Einfluss auf die Bildungs- und Berufsbiographien der Schülerinnen und Schüler haben und nicht losgelöst von gesellschaftlichen und institutionellen Rahmenbedingungen zu verstehen sind. Das neue Sonderheft der ZfE widmet sich dem Übergang am Ende der Grundschule in das Sekundarschulsystem. In den einzelnen Beiträgen wird dieser bedeutende Übergang aus verschiedenen theoretischen Richtungen betrachtet: Ergebnisse aller jüngeren Studien aus Erziehungswissenschaft, Psychologie und Soziologie sind repräsentiert und damit wird das Thema 'Bildungsentscheidungen' in einen größeren Kontext gestellt.

Keywords

Bildung Bildungshabitus Bildungssystem Disparitäten Erziehung Erziehungswissenschaft Gesellschaft Prognosen Schule Schulsystem Sekundarstufe I Soziologie TIMSS-Übergangsstudie Übergang Übergänge

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-92216-4
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2010
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-16717-6
  • Online ISBN 978-3-531-92216-4
  • About this book