Dasein für Andere – Dasein als Andere in Europa

Ecuadorianische Hausarbeiterinnen in Privathaushalten und katholischen Gemeinden Madrids

  • Authors
  • Heike Wagner

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-12
  2. Heike Wagner
    Pages 13-21
  3. Heike Wagner
    Pages 23-42
  4. Heike Wagner
    Pages 141-165
  5. Heike Wagner
    Pages 167-276
  6. Heike Wagner
    Pages 365-382
  7. Back Matter
    Pages 383-409

About this book

Introduction

Pflege, Erziehungs- und Hausarbeit wird heute zunehmend von Migrantinnen übernommen. Auf Basis einer 14- monatigen Feldforschung in Spanien und Ecuador, untersucht Heike Wagner den Migrationsprozess ecuadorianischer Hausarbeiterinnen. Sie analysiert die Migrationsentscheidung in Ecuador, die Ankunft in Madrid, die Arbeitssuche und Rekrutierung von Haushaltsarbeit u.a. am Beispiel eines Hausarbeitskurses in einer katholischen Gemeinde und reflektiert die Arbeitsbeziehung in der Privatsphäre Anderer. Einem praxeologischen Ansatz folgend nehmen Handlungsstrategien, deren Möglichkeiten und Grenzen bei sowie außerhalb der Hausarbeit eine zentrale Stellung in der Studie ein. Dabei kommen Hausarbeiterinnen sowohl mit ihren Projekten, ihren Wahrnehmungen, ihren Selbstdefinitionen von Migration und Hausarbeit zu Wort, aber auch in ihren Rollen als Hausarbeiterinnen für Andere. Die Autorin verbindet die ethnographische Beschreibung mit einer Theoriediskussion und richtet sich über die Fachkreise der Migrations-, Arbeits-, Gender- und Globalisierungsforschung hinaus an alle, die sich dafür interessieren, wie Personen und Gesellschaften im Kontext der Globalisierung auf Veränderungsprozesse reagieren und wie dies für die Betroffenen Chance und Verhinderung zugleich sein kann.

Keywords

Arbeit Auswanderung Equador Hausarbeit Migration Spanien gender katholische Kirche

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-92167-9
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2010
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-16680-3
  • Online ISBN 978-3-531-92167-9
  • About this book