Advertisement

Engagementpolitik

Die Entwicklung der Zivilgesellschaft als politische Aufgabe

  • Editors
  • Thomas Olk
  • Ansgar Klein
  • Birger Hartnuß

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-7
  2. Einführende Überlegungen

    1. Front Matter
      Pages 9-9
    2. Birger Hartnuß, Ansgar Klein, Thomas Olk
      Pages 11-23
    3. Ansgar Klein, Thomas Olk, Birger Hartnuß
      Pages 24-59
  3. Zeitgeschichtliche Zugänge, ideengeschichtliche Bezüge und Leitbilder der Engagementpolitik

  4. Herausforderungen politischer Steuerung: Mitwirkung gesellschaftlicher Akteure an Entscheidungsprozessen

    1. Front Matter
      Pages 173-173
    2. Gerhard Igl
      Pages 175-209
    3. Michael Haus
      Pages 210-232
    4. Reinhard Liebig, Thomas Rauschenbach
      Pages 260-281
    5. Holger Backhaus-Maul, Sebastian Braun
      Pages 303-326
  5. Engagementpolitik im föderalen System der Bundesrepublik

    1. Front Matter
      Pages 327-327
    2. Susanne Lang
      Pages 329-351
    3. Jörg Bogumil, Lars Holtkamp
      Pages 382-403
  6. Engagementpolitik im europäischen Vergleich

  7. Felder der Engagementpolitik

  8. Engagementpolitik als Demokratiepolitik

  9. Back Matter
    Pages 637-639

About this book

Introduction

Die Verbesserung der Rahmenbedingungen des bürgerschaftlichen Engagements und die Stärkung zivilgesellschaftlicher Infrastrukturen haben seit der Enquete-Kommission „Zukunft des Bürgerschaftlichen Engagements“ als Anliegen an Bedeutung gewonnen. Nicht nur zivilgesellschaftliche Akteure, sondern auch Unternehmen (Corporate Citizenship) sowie Bund, Länder und Kommunen haben die Engagementförderung stärker auf ihre Agenda genommen. Der Band bietet umfassende Darstellungen von Leitbildern und ideengeschichtlichen Bezügen der Engagementpolitik, analysiert die Mitwirkung gesellschaftlicher Akteure an den engagementpolitischen Entscheidungsprozessen im föderalen System Deutschlands sowie im europäischen Vergleich. Präsentiert werden zudem differenzierte Darstellungen von Feldern der Engagementpolitik – Bildung, Integration, Arbeitsmarkt- und Beschäftigungspolitik, Gesundheitswesen und Pflege, Umwelt und „welfare mix“ im Bereich sozialer Dienste sowie eine demokratiepolitische Bilanz.

Keywords

Bürgergesellschaft Bürgerschaft Corporate Citizenship Engagement Engagement, bürgerschaftliches Engagementpolitik Partizipation, politische Zivilgesellschaft

Bibliographic information