Skip to main content
  • Book
  • © 2010

Handbuch Frauen- und Geschlechterforschung

Theorie, Methoden, Empirie

Editors:

(view affiliations)
  • Das Referenzwerk zur Geschlechterforschung in aktualisierter Neuauflage

Part of the book series: Geschlecht und Gesellschaft (GUG)

Buying options

eBook
USD 69.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-531-92041-2
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Table of contents (113 chapters)

  1. Front Matter

    Pages 1-14
  2. Zentrale Fragestellungen und Theoriekonzepte

    1. Front Matter

      Pages 15-15
    2. Konzepte zum Geschlecht

      1. Patriarchat
        • Eva Cyba
        Pages 17-22
      2. Matriarchat
        • Heide Göttner-Abendroth
        Pages 23-29
      3. Feminismus
        • Barbara Thiessen
        Pages 37-44
      4. Französischer Feminismus
        • Ingrid Galster
        Pages 45-51
      5. Sozialistischer Feminismus
        • Frigga Haug
        Pages 52-58
      6. Sekundärpatriarchalismus
        • Ursula Beer
        Pages 59-64
      7. Doppelte Vergesellschaftung von Frauen
        • Regina Becker-Schmidt
        Pages 65-74
      8. Subsistenzansatz
        • Andrea Baier
        Pages 75-80
      9. Weibliche Moral
        • Gertrud Nunner-Winkler
        Pages 81-87
      10. Mittäterschaft von Frauen
        • Christina Thürmer-Rohr
        Pages 88-93
      11. Differenz, Genealogie, Affidamento
        • Heike Kahlert
        Pages 94-102
      12. Androgynie
        • Ulla Bock
        Pages 103-107
      13. Lesbenforschung und Queer Theorie
        • Sabine Hark
        Pages 108-115
      14. Männlichkeitsforschung
        • Nikki Wedgwood, RW Connell
        Pages 116-125
      15. Konstruktion von Geschlecht
        • Angelika Wetterer
        Pages 126-136
      16. Doing Gender
        • Regine Gildemeister
        Pages 137-145
      17. (De)Konstruktion und Diskurs-Genealogie
        • Paula-Irene Villa
        Pages 146-157

About this book

Das Handbuch der Frauen- und Geschlechterforschung bietet mit seinen Beiträgen zu über 100 Stichworten einen fundierten Überblick über die Entwicklung und den aktuellen Stand der deutschsprachigen und internationalen Frauen- und Geschlechterforschung. Es eignet sich insbesondere als Nachschlagewerk für Forschung und Lehre.
Die Aufsätze behandeln zentrale Fragen der Frauen- und Geschlechterforschung aus unterschiedlichen Disziplinen (Soziologie, Pädagogik, Politik, Geschichte, Theologie, Philosophie, Kultur, Medizin, Psychologie, Wirtschaft, Recht, Technik- und Naturwissenschaften) und auf unterschiedlichen Ebenen: Das Spektrum der Beiträge reicht von den theoretischen Konzepten zum Geschlecht über Methoden der Frauen- und Geschlechterforschung bis zu zentralen Forschungs- und Arbeitsfeldern.
Die Artikel bieten eine Übersicht über die jeweiligen zentralen Definitionen, grundlegenden Studien und Debatten sowie über die aktuellen (Forschungs-)Ergebnisse des vorgestellten Themenbereichs und geben einen Ausblick auf Forschungsfragen und Zukunftsvisionen.

Keywords

  • Doing gender
  • Frauenforschung
  • Gender
  • Gender Studies
  • Geschlecht
  • Geschlechterforschung
  • Gleichstellung
  • Politik
  • Soziologie

Reviews

“Wer sich schnell und fundiert über die Bedeutung informieren möchte, die Geschlecht in gesellschaftlichen, ökonomischen, politischen, sozialen und kulturellen Kontexten hat, greift am besten zu diesem neuen Handbuch ...” (elisabeth-mantl.de, 21. Janaur 2019)


"Grundlegend und trotzdem in der notwendigen Kürze beschreibt dieses Handbuch zentrale Fragestellungen und Theoriekonzepte, Methoden und Methodologie, Arbeitsfelder und Forschungsergebnisse der Frauen- und Geschlechterforschung. Es führt unter Hinzuziehung auch international tätiger Autorinnen und Autoren die verschiedenen Ebenen der Frauen- und Geschlechterforschung systematisch zusammen und liefert einen Überblick über die theoretischen Ansätze, die methodischen Verfahren und die empirischen Ekenntnisse." Impu!se - Newsletter zur Gesundheitsförderung, 74-2012


"Ein Fundus wichtiger Themen und Gesichtspunkte für diejenigen, die sich auf wissenschaftlicher Ebene mit dem Thema Frauen- und Geschlechterforschung beschäftigen." Newsletter der Vernetzungsstelle für Gleichberechtigung, Frauenbeauftragte und Gleichstellungsbeauftragte, Januar 2011

"[...] die Herausgeberinnen Ruth Becker und Beate Kortendiek [haben] die Lücken der Erstausgabe im wesentlichen gefüllt. Zudem wurden die meisten der bisherigen Beiträge aktualisiert. Wer versäumt hat, die erste Auflage zu erstehen, hat nun umso mehr Grund, die Anschaffung nachzuholen." www.literaturkritik.de, 09.03.2009

"Schon die erste Auflage des Buches wurde begeistert rezipiert und von der zweiten kann ich nur schwärmen. Auf über 800 Seiten wird hier in [...] bestens geschriebenen Aufsätzen die ganze Fülle der Genderforschung dargestellt. [...] Das Buch erfüllt den Anspruch voll und ganz, dem es sich gestellt hat, nämlich einen Überblick zu bieten über die theoretischen Ansätze, die methodischen Verfahren und die empirischen Erkenntnisse der Frauen- und Geschlechterforschung. Das Handbuch gehört in jede Bibliothek jeder Forscherin, sei sie mehr theoretisch oder praktisch interessiert [...]." AEP Informationen - Feministische Zeitschrift für Politik und Gesellschaft, 01/2009

Pressestimmen zur 1. Auflage.
"[...] ein umfassendes und solides Überblicks- und Nachschlagewerk [...], das sowhl für die Lehre als auch für Wissenschaftlerinnen, die interdisziplinäre Ansätze aufgreifen wollen, sehr zu empfehlen ist." Sehepunkte, 07-08/2006

"[...] das Buch [dürfte sich] zu einem Standardwerk für alle an Geschlechterforschung Interessierten entwickeln. In den Regalen von Studierenden und Lehrenden gesellschafts- und sozialwissenschaftlicher Disziplinen sollte es [...] nicht fehlen." www.literaturkritik.de, März 2005

"Im schicken neuen Layout des VS-Verlages [...] und zum akzeptablen Preis gehört das Handbuch Frauen- und Geschlechterforschung auf

Editors and Affiliations

  • Universität Dortmund, Dortmund

    Ruth Becker

  • Netzwerk Frauenforschung NRW, Universität Duisburg-Essen, Duisburg-Essen

    Beate Kortendiek

About the editors

Dr. Ruth Becker war Professorin für Frauenforschung und Wohnungswesen in der Raumplanung an der Technischen Universität Dortmund.
Dr. Beate Kortendiek ist Koordinatorin des Netzwerk Frauenforschung NRW an der Universität Duisburg-Essen.

Bibliographic Information

  • Book Title: Handbuch Frauen- und Geschlechterforschung

  • Book Subtitle: Theorie, Methoden, Empirie

  • Editors: Ruth Becker, Beate Kortendiek

  • Series Title: Geschlecht und Gesellschaft

  • DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-531-92041-2

  • Publisher: VS Verlag für Sozialwissenschaften Wiesbaden

  • eBook Packages: Humanities, Social Science (German Language)

  • Copyright Information: VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2010

  • eBook ISBN: 978-3-531-92041-2

  • Series ISSN: 2512-0883

  • Series E-ISSN: 2512-0905

  • Edition Number: 3

  • Number of Pages: 968

  • Topics: Behavioral Sciences and Psychology, Gender Studies

Buying options

eBook
USD 69.99
Price excludes VAT (USA)
  • ISBN: 978-3-531-92041-2
  • Instant PDF download
  • Readable on all devices
  • Own it forever
  • Exclusive offer for individuals only
  • Tax calculation will be finalised during checkout