Advertisement

Handbuch Bildungsforschung

  • Editors
  • Rudolf Tippelt
  • Bernhard Schmidt

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-8
  2. Einleitung der Herausgeber

    1. Rudolf Tippelt, Bernhard Schmidt
      Pages 9-19
  3. Theorie und Bezugsdisziplinen

    1. Front Matter
      Pages 21-21
    2. Peter Zedler, Hans Döbert
      Pages 23-45
    3. Jutta Allmendinger, Christian Ebner, Rita Nikolai
      Pages 47-70
    4. Thomas Götz, Anne C. Frenzel, Reinhard Pekrun
      Pages 71-91
    5. Stefan Hummelsheim, Dieter Timmermann
      Pages 93-134
    6. Heinz-Elmar Tenorth
      Pages 135-153
    7. Yvonne Ehrenspeck
      Pages 155-169
    8. Jochen Gerstenmaier
      Pages 171-184
    9. Lutz R. Reuter, Isabelle Sieh
      Pages 185-198
  4. Regionaler und internationaler Bezug

    1. Front Matter
      Pages 215-215
    2. Horst Weishaupt
      Pages 217-231
    3. Lynne Chisholm
      Pages 233-247
    4. Wilfried Bos, T. Neville Postlethwaite, Miriam M. Gebauer
      Pages 275-295
    5. Ingrid Gogolin
      Pages 297-315
    6. Hans Döbert, Eckhard Klieme
      Pages 317-336
  5. Institutionen, Professionalisierung und Bildungsplanung

    1. Front Matter
      Pages 337-337
    2. Lothar Böhnisch
      Pages 339-350
    3. Thilo Schmidt, Hans-Günther Roßbach, Jutta Sechtig
      Pages 351-363
    4. Kathrin Dedering, Heinz Günther Holtappels
      Pages 365-382
    5. Rolf Dobischat, Karl Düsseldorff
      Pages 383-404
    6. Ekkehard Nuissl
      Pages 405-419
    7. Christian Lüders, Andrea Behr-Heintze
      Pages 445-466
    8. Helmut Heid, Christian Harteis
      Pages 467-481
    9. Manuela Pietraß
      Pages 499-512
    10. Petra Stanat, Susanne Bergann
      Pages 513-527
    11. Olaf Köller
      Pages 529-548
  6. Methoden in der Bildungsforschung

    1. Front Matter
      Pages 549-549
    2. Norbert M. Seel, Pablo Pirnay-Dummer, Dirk Ifenthaler
      Pages 551-570
    3. Detlef Garz, Ursula Blömer
      Pages 571-588
    4. Thomas Eckert
      Pages 589-606
    5. Hartmut Ditton
      Pages 607-623
  7. Lebensalter

    1. Front Matter
      Pages 625-625
    2. Gabriele Gloger-Tippelt
      Pages 627-640
    3. Heinz-Hermann Krüger, Cathleen Grunert
      Pages 641-660
    4. Bernhard Schmidt
      Pages 661-675
    5. Gabriele Maier
      Pages 677-691
  8. Lehr-Lernforschung

    1. Front Matter
      Pages 735-735
    2. Alexander Renkl
      Pages 737-751
    3. Frank Fischer, Heinz Mandl, Albena Todorova
      Pages 753-771
    4. Ewald Kiel
      Pages 773-790
    5. Martin Rothland, Ewald Terhart
      Pages 791-810
  9. Aktuelle Bereiche der Bildungsforschung

    1. Front Matter
      Pages 811-811

About this book

Introduction

Das Handbuch Bildungsforschung repräsentiert Stand und Entwicklung der Bildungsforschung - ein national wie international stark wachsender Forschungsbereich. Unter Berücksichtigung des interdisziplinären Charakters der Bildungsforschung wird ein systematischer Überblick über die wesentlichen Perspektiven, theoretischen Zugänge und Forschungsergebnisse gegeben, der auch aktuelle Entwicklungen und Themen berücksichtigt. Das Handbuch integriert aktuelle und grundlegende Erkenntnisse der beteiligten Disziplinen Psychologie, Soziologie, Fachdidaktik, Politikwissenschaft, Ökonomie, Philosophie und Geschichte, wobei die Erziehungswissenschaft/Pädagogik als zentrale Bezugsdisziplin verstanden wird.
In diese überarbeitete Auflage wurden auch die durch internationale Large-Scale-Studies angestoßenen Entwicklungen in der Bildungsforschung sowie aktuelle Erkenntnisse der Professionsforschung und der Bildungsberichterstattung einbezogen.

Keywords

Bezugsdisziplinen Bildungsberichterstattung Bildungsforschung Erziehungswissenschaft Forschung Methoden Professionalisierung Pädagogik Theorie

Bibliographic information