Schule führen im Spannungsfeld von Stabilisierung und Veränderung

Zur Begründung eines Managementmodells an evangelischen Schulen

  • Authors
  • Jürgen Rausch

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-22
  2. Jürgen Rausch
    Pages 23-27
  3. Jürgen Rausch
    Pages 49-104
  4. Jürgen Rausch
    Pages 105-116
  5. Jürgen Rausch
    Pages 117-138
  6. Jürgen Rausch
    Pages 139-277
  7. Jürgen Rausch
    Pages 431-438
  8. Back Matter
    Pages 439-498

About this book

Introduction

Durch ein Management an Schulen lassen sich die Vielfalt der Ansprüche an eine Schule und deren komplexe Binnenstrukturen beherrschbar gestalten. Die Schule wird so als komplexes System in ihren einzelnen Bereichen und ihrer Gesamtheit erfassbar. Jürgen Rausch versteht Schulen als lernende Organisationen und zeigt, dass eine ganzheitliche Sicht die Voraussetzung dafür ist, dass die Schule hinsichtlich ihrer Führungs- und Organisationstrukturen wandelbar und im Bezug auf die Gestaltung ihrer Aufgaben stabilisieren gestaltet werden kann. Er erläutert, wie Entwicklungsprozesse progressiv und ergebnisorientiert gestaltet, evaluiert und situativ angepasst werden können, ohne die Schule als solche in Frage zu stellen.

Das Buch wendet sich an Dozierende und Studierende der Pädagogik sowie der Sozialwissenschaften. SchulleiterInnen und LehrerInnen erhalten wertvolle Anregungen für die Praxis.

Keywords

Betriebswirtschaft Bildungsforschung Entwicklungsprozesse Leadership Lernen Management Privatschule Pädagogik Schule Schulentwicklung empirische Schulforschung

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-91948-5
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2010
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-16972-9
  • Online ISBN 978-3-531-91948-5
  • About this book