Kulturwelt, Diskurs und Lebensstil

Eine diskurstheoretische Erweiterung der Bourdieuschen Distinktionstheorie

  • Authors
  • Rainer Diaz-Bone

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-16
  2. Rainer Diaz-Bone
    Pages 17-19
  3. Rainer Diaz-Bone
    Pages 21-70
  4. Rainer Diaz-Bone
    Pages 71-115
  5. Rainer Diaz-Bone
    Pages 117-136
  6. Rainer Diaz-Bone
    Pages 137-180
  7. Rainer Diaz-Bone
    Pages 181-207
  8. Rainer Diaz-Bone
    Pages 209-239
  9. Rainer Diaz-Bone
    Pages 241-321
  10. Rainer Diaz-Bone
    Pages 323-396
  11. Rainer Diaz-Bone
    Pages 397-418
  12. Back Matter
    Pages 437-465

About this book

Introduction

Das Buch legt die Theorie und Methode für die Analyse des lebensstilsbezogenen Sinns kultureller Genres vor. Die Kultursoziologie von Pierre Bourdieu wird aus diskurstheoretischer Sicht kritisiert: Bourdieus „Analyse des Sprechens“ gesteht der diskursiven Praxis keine Eigengesetzlichkeit in der sozialen Konstruktion lebensstilbezogener Wertigkeiten kultureller Genres zu. Insbesondere die Diskurstheorie von Michel Foucault kann dieses Defizit ausgleichen. Sie wird in der vorliegenden Untersuchung an die Bourdieusche Theorie vermittelt, um für eine diskurstheoretisch fundierte Sozialstrukturanalyse einen empirischen kultursoziologischen Ansatz zu entwickeln. Dafür wird eine diskurstheoretische Methodologie vorgelegt. Anhand einer vergleichenden Diskursanalyse zweier zeitgenössischer Musikwelten wird die Anwendbarkeit des diskurstheoretischen Ansatzes für die kultursoziologische Forschung demonstriert.

Keywords

Bourdieu, Pierre Distinktion Gesellschaft Habitus Jugendkultur Lebensstil Pierre Bourdieu Soziologie Struktur

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-91940-9
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2010
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-15646-0
  • Online ISBN 978-3-531-91940-9
  • About this book