Die Sprache der Wirtschaft

  • Editors
  • Christoph Moss

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-8
  2. Sprache der Wirtschaftskrise oder Krise der Wirtschaftssprache? Über das besondere Verhältnis von Ökonomie zu Linguistik

  3. Die Sprache der Unternehmen

  4. Die Sprache der Interessengruppen

  5. Rahmenbedingungen der Wirtschaftssprache

  6. Back Matter
    Pages 199-202

About this book

Introduction

In einer modernen Mediengesellschaft entwickeln sich Kommunikation und Sprache mit großer Dynamik. Unternehmen suchen das Vertrauen der Kunden, PR-Agenten tauschen sich mit Journalisten aus, Börsianer empfehlen Aktien. Der vorliegende Sammelband geht dem Phänomen Wirtschaftssprache auf den Grund. Er berücksichtigt Einflüsse aus Politik und Technik genauso wie die Effekte von Globalisierung, Werbung und Internet auf die Kommunikation.
Die Autoren dieses Bandes sind Wissenschaftler unterschiedlicher Fachrichtungen und Vertreter wichtiger Kommunikationsunternehmen. Mit ihren Beiträgen zeichnen sie das Bild einer Sprache, deren Vielschichtigkeit eine Folge gesellschaftlicher und ökonomischer Entwicklung ist.

Keywords

Dynamik Internet Journalismus Journalisten Kommunikation Medien PR PR-Agenten Public Relations Werbung Wirtschaftssprache

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-91888-4
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2009
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-16004-7
  • Online ISBN 978-3-531-91888-4
  • About this book