Besinnung in flexiblen Zeiten

Leibliche Perspektiven auf postmoderne Arbeit

  • Authors
  • Jörg Schröder

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-12
  2. Jörg Schröder
    Pages 13-19
  3. Jörg Schröder
    Pages 20-84
  4. Jörg Schröder
    Pages 131-188
  5. Back Matter
    Pages 261-278

About this book

Introduction

Durch globalisierte Marktprozesse wird Arbeit zunehmend flexibilisiert und entgrenzt. Vom postmodernen Arbeitnehmer wird erwartet, unternehmerisch zu denken und sich "mit Haut und Haaren" Markterfordernissen unterzuordnen - oft zu Lasten lebensweltlicher Bedürfnisse und der eigenen Gesundheit. Auf Grundlage sozialwissenschaftlicher Erkenntnisse zur „Subjektivierung der Arbeit“ und einer anthropologisch reflektierten Leiblichkeitskonzeption wird untersucht, wie leibliche Ressourcen zum Umgang mit Widersprüchen, Unsicherheiten und Ambivalenzen im Sinne einer gesundheitsförderlichen Balance zwischen Arbeit und Leben entwickelt werden können.

Keywords

Arbeit Arbeitsleben Arbeitssoziologie Gesundheitsförderung Körpererfahrung Leiblichkeit Persönlichkeitsentwicklung Resilienz

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-91866-2
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2009
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-16823-4
  • Online ISBN 978-3-531-91866-2
  • About this book