Pazifismus als Diskurs

  • Authors
  • Gertrud Brücher

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Pages 7-11
  3. Pages 151-193
  4. Pages 194-278
  5. Back Matter
    Pages 279-312

About this book

Introduction

Die Provokation unserer Zeit lautet: Mit Globalisierung, „neuen Kriegen“ und internationalem Terrorismus sind Krieg und Frieden, Innen- und Außenpolitik, Kämpfer und Zivilisten ununterscheidbar geworden. Der konflikt- und friedensbezogenen Forschung scheint die Wirklichkeit weggebrochen zu sein, für die sie ihre Modelle entwickelt hatte. Wie reagiert eine dem Frieden verschriebene Theorie und Bewegung auf diese Herausforderung? Das Buch verfolgt die Paradoxien, aber auch die Auswege dieses Denkens der Friedenspraxis in ihren Stadien.

Keywords

Diskurs Frieden Friedensbewegung Friedenspolitik Globalisierung Krieg Kriege, neue Politische Theorie

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-91785-6
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2009
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-15953-9
  • Online ISBN 978-3-531-91785-6
  • About this book