Advertisement

Gute Schulen in schlechter Gesellschaft

  • Editors
  • Wiebke Lohfeld

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-8
  2. Gute Schulen in schlechter Gesellschaft

    1. Wiebke Lohfeld
      Pages 9-17
  3. Gesellschaft: Strukturen für Schulentwicklung

  4. Gute Schulen: Perspektiven und Ansätze

  5. Schulkultur und Schulleistung - empirische Befunde

  6. Back Matter
    Pages 207-209

About this book

Introduction

Schulische Arbeit in ‚Brennpunkten’, in Stadtteilen mit ‚besonderen Belastungen’ oder ‚Entwicklungsbedarf’ stellt eine Herausforderung für die pädagogisch-praktische, die politische und die pädagogisch-wissenschaftliche Perspektive dar. Von besonderem Interesse sind Schulen, die Problembelastungen als konkrete Aufgaben ihrer pädagogischen Arbeit definieren: Schulen, die sowohl eine gute Schulatmosphäre schaffen als auch Schulerfolg für ihre Schüler und Schülerinnen ermöglichen. Von verschiedenen Seiten werden in diesem Band Schulen, Gesellschaft und Rahmenbedingungen für schulpädagogische Arbeit – und zwar regional, national und international – sowie der Stand der Forschung untersucht und vorgestellt.

Keywords

Bildungsbeteiligung Brennpunkte Erziehungswissenschaft Gesellschaft PISA Schulentwicklung Schulerfolg Schulpädagogisch Schulreform Sozialraumkonzepte

Bibliographic information