Facetten der Globalisierung

Zwischen Ökonomie, Politik und Kultur

  • Johannes Kessler
  • Christian Steiner

About this book

Introduction

Globalisierung ist in der öffentlichen Debatte häufig negativ konnotiert. Das verbreitete Unbehagen gegen „die“ Globalisierung bezieht sich in der Regel auf die wirtschaftliche Dimension, auf die das Phänomen auch in der Mehrzahl der wissenschaftlichen Analysen beschränkt bleibt. Die multidisziplinären Beiträge dieses Bandes zielen im Gegenzug zum einen darauf ab, den Facettenreichtum des Phänomens Globalisierung sowie der zugehörigen wissenschaftlichen Diskussion aufzuzeigen. Zum anderen wird die negative Bewertung von Globalisierungsprozessen in Bezug auf verschiedene Teilaspekte kritisch hinterfragt. Übergeordnet geht dieser Band der Frage nach, ob die Globalisierung mit einer Homogenisierung oder einer Fragmentierung unserer Lebenswelt einhergeht.

Keywords

Demokratie Globalisierung Globalisierungsgegner Globalisierungskritik Globalisierungsprozess Homogenisierung Lebenswelt

Editors and affiliations

  • Johannes Kessler
    • 1
  • Christian Steiner
    • 2
  1. 1.Institut für PolitikwissenschaftJohannes Gutenberg-Universität MainzMainz
  2. 2.Geographisches InstitutJohannes Gutenberg-Universität MainzMainz

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-91703-0
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2009
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-16261-4
  • Online ISBN 978-3-531-91703-0
  • About this book