Kultur und Bildung

Neue Fluchtpunkte für die sozialpädagogische Forschung?

  • Sascha Neumann
  • Philipp Sandermann

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-7
  2. Einleitung

  3. Soziale Arbeit – kultur- und bildungstheoretisch beobachtet

  4. Beobachtungen des Beobachtens – Kultur- und Bildungstheorie der Sozialen Arbeit

  5. Kultur und Bildung – sozialpädagogisch beobachtet

  6. Back Matter
    Pages 237-238

About this book

Introduction

Wie (re-)konfiguriert sich der Gegenstand der Sozialen Arbeit, wenn Kultur und Bildung ins Zentrum einer ausgezeichneten sozialpädagogischen Beobachtung rücken? Mit welchen informativen Überraschungen hat man dabei zu rechnen und inwiefern verändern sich kultur- und bildungstheoretische Vokabulare, wenn sozialpädagogisch beobachtet wird? Was erfährt man dabei über die Soziale Arbeit als wissenschaftliche Disziplin? Um diese Fragen zu beantworten, analysieren die Beiträge des Bandes die unterschiedlichen Formen des Zugriffs auf Kultur und Bildung sowie deren Leistungsfähigkeit für Theoriebildung und Forschung in der Sozialen Arbeit. Kultur und Bildung werden dabei nicht nur in ihrem wechselseitigen Zusammenhang betrachtet. Sie werden auch in ihrer Funktion als epistemische wie epistemologische Ausgangs- und Bezugspunkte untersucht, die aktuell in der sozialpädagogischen Forschung an Einfluss gewinnen.

Keywords

Bildung Bildungsforschung Bildungstheorie Gegenstand der Sozialen Arbeit Kulturgeographie Kultursoziologe Kulturtheorie Reflexionstheorie Soziale Arbeit Sozialpädagogik Theorie Theoriebildung

Editors and affiliations

  • Sascha Neumann
    • 1
  • Philipp Sandermann
    • 2
  1. 1.Institut für Erziehungswissenschaft, Abteilung Frühkindliche Bildung und Erziehung.Pädagogischen Hochschule LudwigsburgLudwigsburg
  2. 2.Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie, Arbeitsbereich SozialpädagogikFreien Universität BerlinBerlin

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-91584-5
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2009
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-16193-8
  • Online ISBN 978-3-531-91584-5
  • About this book