Mitarbeiterzeitschriften heute

Flaschenpost oder strategisches Medium?

  • Authors
  • Christian Cauers

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-17
  2. Christian Cauers
    Pages 19-26
  3. Christian Cauers
    Pages 27-71
  4. Christian Cauers
    Pages 73-94
  5. Christian Cauers
    Pages 95-157
  6. Christian Cauers
    Pages 159-168
  7. Back Matter
    Pages 169-204

About this book

Introduction

Eines der ältesten und am häufigsten eingesetzten Medien innerhalb der Mitarbeiterkommunikation von Unternehmen ist die gedruckte Mitarbeiterpublikation. Mittels einer schriftlichen Befragung unter Verantwortlichen für Mitarbeiterpublikationen werden ihre speziellen formalen, inhaltlichen und organisationalen Kennzeichen sowie unternehmensindividuelle, funktionale und zielgruppenspezifische Einflussfaktoren ermittelt und miteinander verknüpft.
Die für Deutschland repräsentativen Ergebnisse der Studie zeigen vielfältige Erscheinungsformen auf und machen deutlich, dass heutige Mitarbeiterpublikationen nicht vorwiegend von zweckdienlichen kommunikativen Strategien, sondern eher von unternehmensindividuellen Konstellationen und Gegebenheiten beeinflusst werden. Viele Publikationen bedürfen folglich einer funktionalen und zielgruppenspezifischen Profilschärfung, eingebettet in ein grundlegendes Kommunikationskonzept.

Keywords

Arbeiter Firmen Interne Kommunikation Kommunikation Kommunikationssystem Mitarbeiterzeitschrift Unternehmenskommunikation

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-91571-5
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2009
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-16649-0
  • Online ISBN 978-3-531-91571-5
  • About this book