Advertisement

Journalismus im Internet

Profession – Partizipation – Technisierung

  • Editors
  • Christoph Neuberger
  • Christian Nuernbergk
  • Melanie Rischke

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-8
  2. Christoph Neuberger, Christian Nuernbergk, Melanie Rischke
    Pages 9-18
  3. Christoph Neuberger
    Pages 19-105
  4. Axel Bruns
    Pages 107-128
  5. Christoph Neuberger, Christian Nuernbergk, Melanie Rischke
    Pages 129-168
  6. Maja Malik, Armin Scholl
    Pages 169-195
  7. Christoph Neuberger, Christian Nuernbergk, Melanie Rischke
    Pages 197-230
  8. Christoph Neuberger, Christian Nuernbergk, Melanie Rischke
    Pages 231-268
  9. Christoph Neuberger, Christian Nuernbergk, Melanie Rischke
    Pages 269-293
  10. Christoph Neuberger, Christian Nuernbergk, Melanie Rischke
    Pages 295-334
  11. Sonja Kretzschmar
    Pages 335-352
  12. Back Matter
    Pages 353-354

About this book

Introduction

Im Internet verliert der Journalismus sein Monopol als „Gatekeeper“, weil dort jeder ohne großen Aufwand publizieren kann. Vermittlung zwischen Kommunikatoren und Rezipienten bleibt aber weiterhin notwendig. Wer aber kanalisiert die „Informationsflut“ im Internet? Wer sortiert den „Informationsmüll“ aus? Sind es nach wie vor die professionellen Journalisten? Oder übernehmen die Internetnutzer selbst die Aufgabe der Selektion und Prüfung von Informationen? Können diese Prozesse technisiert werden? In dem Forschungsprojekt, das der Band vorstellt, wurde erstmals die Dreiecksbeziehung zwischen Profession, Partizipation und Technik untersucht.

Keywords

Crossmedia Gatekeeper Informationsflut Internet Internetjournalismus Internetnutzer Journalismus Journalisten Journalistische Recherche Kanalisierung Kommunikation Massenmedien Medien Online Öffentlichkeit

Bibliographic information