Literaturwissenschaft im Wandel

Aspekte theoretischer und fachlicher Neuorganisation

  • Editors
  • Christine Magerski
  • Svjetlan Lacko Vidulić

About this book

Introduction

Die AutorInnen fragen nach möglichen Formen der Literaturwissenschaft und ihrer theoretischen Konsolidierung angesichts gegenwärtiger Herausforderungen an das Fach. Sie untersuchen die Richtungen der Studien- und Forschungsplanung unter den durch Globalisierung, Medienkonkurrenz und eine sich weltweit rasant verändernde Hochschullandschaft gewandelten Rahmenbedingungen. Thematisiert werden dabei die spezifischen Leistungen der Literaturwissenschaft, der Ort des Fachs jenseits nationalphilologischer Grenzziehungen und die Perspektiven, die der vergleichende Blick auf die Geschichte fachlicher Neuorganisation eröffnet.


Keywords

Globalisierung Hochschullandschaft Internet Lesen Literaturwissenschaft Medienkonkurrenz

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-91555-5
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2009
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-16502-8
  • Online ISBN 978-3-531-91555-5
  • About this book