Klimawandel und Gesellschaft

Perspektive Adaptionskommunikation

  • Authors
  • Harald Heinrichs
  • Heiko Grunenberg

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-11
  2. Harald Heinrichs, Heiko Grunenberg
    Pages 13-15
  3. Harald Heinrichs, Heiko Grunenberg
    Pages 17-46
  4. Harald Heinrichs, Heiko Grunenberg
    Pages 47-59
  5. Harald Heinrichs, Heiko Grunenberg
    Pages 61-83
  6. Harald Heinrichs, Heiko Grunenberg
    Pages 85-168
  7. Harald Heinrichs, Heiko Grunenberg
    Pages 169-173
  8. Back Matter
    Pages 175-200

About this book

Introduction

Der globale Klimawandel hat auch in Deutschland regionale und lokale Konsequenzen. Neben der Verstärkung des Klimaschutzes zur Abmilderung des Klimawandels und seiner Folgen wächst der Bedarf einer vorausschauenden gesellschaftlichen Anpassung an sich abzeichnende Auswirkungen. Dafür sind
Kommunikations- und Partizipationsprozesse erforderlich, die die betroffene Bevölkerung angemessen informieren und einbinden. Im Buch wird zunächst der Ansatz einer Adaptionskommunikation theoretisch-konzeptionell entwickelt. Am Fallbeispiel Klimawandel und Hochwasser werden dann empirisch aktuelle Kommunikationsprozesse vergleichend in den tendenziell betroffenen Stadtgebieten von Bremen und Hamburg analysiert. Eine Diskussion zum weiteren Forschungsbedarf und Gestaltungsoptionen für die Praxis schließen das Buch ab.

Keywords

Forschung Hochwasser Klima Klimaerwärmung Klimaschutz Klimawandel Kommunikationsprozesse Nachhaltigkeit Risikopräsentation

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-91516-6
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2009
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-15844-0
  • Online ISBN 978-3-531-91516-6
  • About this book