Advertisement

Die Permanenz des Ästhetischen

Unter Mitarbeit von Sarah Linke, Stefan Niklas und Robert Zwarg

  • Editors
  • Melanie Sachs
  • Sabine Sander

Table of contents

About this book

Introduction

Seit ihrer Begründung im 18. Jahrhundert war die Ästhetik auch ein Korrektiv der Logik, indem sie die Sinnlichkeit des Menschen - Wahrnehmungen, Gefühle, Erinnerungen sowie deren Ausdruck in Kunst, Literatur und Wissenschaft - in den Blick genommen hat. In diesem Band wird die Vielfalt ästhetischer Perspektiven dokumentiert: Als Gesellschaftskritik und Erkenntnistheorie, als Lehre vom Schönen und Theorie der Kunst ist die Ästhetik nicht wegzudenken, wenn man den Menschen in seiner kulturellen Existenz begreifen möchte.

Keywords

Alexander Gottlieb Baumgarten Erkenntnistheorie Gesellschaftskritik Kultur Kulturwissenschaft Kunst Medienästhetik Philosophie Philosophie der Kunst Schönheit Ästhetik

Bibliographic information