Politische Kommunikation in Deutschland

Zur Politikvermittlung im demokratischen System

  • Authors
  • Ulrich Sarcinelli

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-13
  2. Politische Kommunikation als Forschungsgegenstand und als politisches Handlungsfeld

  3. Legitimation durch Kommunikation: Demokratie- und kommunikationstheoretische Grundlegung

  4. Politische Kommunikation und Demokratieentwicklung in Deutschland

About this book

Introduction

Mehr als je zuvor erweist sich politische Kommunikation in der modernen Mediengesellschaft als ein zentraler Kompetenzbereich. Das gilt für demokratische Politik, für Politikmanagement und Politikberatung und nicht zuletzt auch für die wissenschaftliche Beschäftigung mit der kommunikativen Dimension des Politischen wie auch mit der politischen Dimension des Kommunikativen vor allem in der Politikwissenschaft und in den Kommunikationswissenschaften.
Der Band bietet eine systematische Gesamtschau der Politikvermittlungsprobleme im demokratischen System Deutschlands. Thematisiert werden dabei: Demokratie- und kommunikationstheoretische Grundfragen (Öffentlichkeit und Vertraulichkeit, Legitimation und Präsentation, Darstellungspolitik und Entscheidungspolitik), Kommunikationsprobleme im parlamentarischen Regierungssystem (Bürger und politische Eliten, Parteien und Wahlen, Parlament und Öffentlichkeit, Regieren und Repräsentieren) sowie Fragen zum Zusammenhang von Demokratieentwicklung und politischer Kommunikation in Deutschland (Demokratieentwicklung und Medienpolitik, Demokratisches System und Kommunikationskultur).

Keywords

Darstellungspolitik Kommunikation Kommunikationsforschung Kommunikationspolitik Kommunikationsproblem Medien Mediengesellschaft Parteien Politikvermittlung Politische Kommunikation Vertraulichkeit kommunikationstheoretisch Öffentlichkeit

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-91458-9
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2009
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-15386-5
  • Online ISBN 978-3-531-91458-9
  • About this book