Engendering der Makroökonomie und Handelspolitik

Potenziale transnationaler Wissensnetzwerke

  • Authors
  • Gülay Çağlar

About this book

Introduction

Wie werden geschlechterpolitische Forderungen im Feld internationaler Wirtschafts- und Handelspolitik eingebracht und in welcher Weise werden diese Forderungen von multilateralen Organisationen aufgegriffen? Dieses Buch zeichnet die Wege der geschlechterpolitischen Einflussnahme im Feld der Global Economic Governance nach. Die Untersuchung zeigt, dass feministischen Ökonominnen und ihrem Wissen zum Thema Engendering Macroeconomics and International Economics eine zentrale Rolle für eine erfolgreiche Einflussnahme zukommt. Dieser ‚Erfolg’ wird jedoch aus einer wissenspolitologischen und diskursanalytischen Perspektive eingehend analysiert und kritisch reflektiert.
Das Buch leistet einen Beitrag zur feministischen Global Governance-Forschung sowie zu den Theoriediskussionen in der Policy Forschung.

Keywords

Gender Global Economic Governance Global Governance Handelspolitik Makroökonomie Organisation Politik Regierung Wirtschaft Ökonomie

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-91448-0
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2009
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-15904-1
  • Online ISBN 978-3-531-91448-0
  • About this book