Advertisement

Hochbegabung und Musikalität

Integrativ-musiktherapeutische Ansätze zur Förderung hochbegabter Kinder

  • Authors
  • Karin Thalmann-Hereth

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-18
  2. Einleitung — oder was Hochbegabte mit Rennautos gemeinsam haben

  3. Grundlagen zum Phänomen Hochbegabung und seine Affinität zur Musikalität

  4. Konsequenzen für die pädagogische und therapeutische Praxis

  5. Back Matter
    Pages 205-221

About this book

Introduction

Frühförderung von intellektuell hochbegabten Kindern bedeutet nicht immer eine Maximierung des Lernens, sondern die Entfaltung von individuell passenden Spielräumen kognitiver, sportlicher und musischer Art. Werden Hochbegabte ausschließlich intellektuell gefördert, besteht die Gefahr von Einseitigkeiten, Defiziten in anderen Lebensbereichen und in Folge problematischen Lebensverläufen. Das Buch liefert gründliche Informationen zum Thema Hochbegabung und verbindet sie auf neue Weise mit Forschungen zur Musikalität und sozial-emotionalen Entwicklung. Im Praxisteil wird ein integrativ-musiktherapeutisches Konzept für die Arbeit mit hochbegabten Kindern dargestellt, das zur multimodalen Stimulation dieser Kinder anregen soll.

Keywords

Biographie Entwicklung Förderung Hochbegabung Lebenslauf Mathematik Musiktherapeut Musiktherapie Psychologie Therapie

Bibliographic information