Gender und Diversity: Albtraum oder Traumpaar?

Interdisziplinärer Dialog zur „Modernisierung“ von Geschlechter- und Gleichstellungspolitik

  • Editors
  • Sünne Andresen
  • Mechthild Koreuber
  • Dorothea Lüdke

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Sünne Andresen, Mechthild Koreuber
    Pages 19-33
  3. Barbara Riedmüller, Dagmar Vinz
    Pages 65-78
  4. Andrea Löther
    Pages 231-251
  5. Back Matter
    Pages 253-260

About this book

Introduction

Seit den 1990er Jahren haben neue Ansätze und Begriffe in Deutschland Bewegung in die schwerfällig gewordene gleichstellungspolitische Debatte gebracht und diese Problematik wieder stärker in das öffentliche und wissenschaftliche Interesse gerückt. War es zunächst die auf europäischer Ebene vereinbarte Strategie des Gender Mainstreaming, die die gleichstellungspolitischen Debatten belebte, ist es inzwischen die ursprünglich in den USA entwickelte Unternehmensstrategie des Managing Diversity, von der die neuesten Impulse ausgehen. Beide Innovationen gehen mit grundlegenden Infragestellungen der bisherigen Praxis von Gleichstellungspolitiken einher und haben damit einen enormen Bedarf auch an wissenschaftlich begründeter Reflexion und Orientierung ausgelöst. Hierzu möchte dieses Buch einen Beitrag leisten.

Keywords

Gender Geschlecht Geschlechterrolle Geschlechterunterschiede Gleichberechtigung Gleichstellungspolitik Managing Diversity gender construction

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-91387-2
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2009
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-15135-9
  • Online ISBN 978-3-531-91387-2
  • About this book