Eigen-Sinn und Widerstand

Kritische Beiträge zum Kompetenzentwicklungsdiskurs

  • Editors
  • Axel Bolder
  • Rolf Dobischat

Part of the Bildung und Arbeit book series (BUA)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Einleitung

  3. Die (Wieder-)Entdeckung der „heimlichen Qualifikationen“

  4. Klassiktext

  5. Zur Kritik der Praxis

  6. Visionen gegen die Vision: Perspektiven

  7. Back Matter
    Pages 282-285

About this book

Introduction

Der erste Band der im Duisburg-Essener Institut für Berufs- und Weiterbildung herausgegebenen Reihe Bildung und Arbeit soll einen Beitrag dazu leisten, die Suche nach "tacit competences" auf ihre Substanz hin zu befragen und Perspektiven aufzuzeigen, die die Entwicklung des Arbeitsvermögens an den subjektiven Interessen der Subjekte der Bildungs- und Arbeitsprozesse festmachen. Erst aus der Einsicht in die Verkürzungen und Instrumentalisierungen von "Kompetenzentwicklung" könnte sich eine Perspektive ergeben, die anknüpft an die Visionen von humaner Arbeit und Bildung als Entfaltung von Persönlichkeit.

Keywords

Arbeitsprozess Bildung Erfahrungswissen Gestaltungskompetenz Kompetenzen Kompetenzentwicklung Schlüsselqualifikationen

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-91365-0
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden 2009
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-16028-3
  • Online ISBN 978-3-531-91365-0
  • About this book