Advertisement

Manual Lehrevaluation

  • Authors
  • Stefanie Ernst

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-9
  2. Stefanie Ernst
    Pages 11-13
  3. Stefanie Ernst
    Pages 15-24
  4. Stefanie Ernst
    Pages 39-51
  5. Stefanie Ernst
    Pages 53-60
  6. Stefanie Ernst
    Pages 61-66
  7. Stefanie Ernst
    Pages 67-95
  8. Back Matter
    Pages 101-113

About this book

Introduction

Was einst als ‚Evaluationitis’ abgewehrt wurde, ist in Zeiten der Hochschulautonomie, Rechenschaftslegung und Wettbewerb längst zum Standard an den Hochschulen und Universitäten avanciert. Selbstüberprüfung wird auf Dauer gestellt, kontinuierliche Verbesserungen permanent gemacht. Neben Studentischer Lehrveranstaltungskritik, Interner und Externer Evaluation und Benchmarking bestehen zahlreiche weitere Qualitätssicherungsinstrumente und -verfahren.
Das Manual Lehrevaluation erhebt nicht den Anspruch, die Entstehungsgeschichte und anhaltende theoretische Auseinandersetzung um Evaluation nachzuzeichnen. Es nimmt sich vielmehr vor, eine praxiserprobte und sozialwissenschaftlich ausgerichtete Hilfe bereitzustellen, um im unüberschaubaren und bürokratisch wirkenden ‚Hochschuldschungel’ ohne übermäßigen Aufwand Qualitätssicherung auf der Grundlage differenzierter, empirisch gestützter Analysen zu betreiben. Anschauliche Abbildungen, informative Links, handhabbare Kurzinformationen und Beispiele führen schnell in das Thema ein und bieten Arbeitshilfen für die Planung und Durchführung der Evaluation von Studium und Lehre.

Keywords

Datenerhebung Evaluation Interne Evaluation Lehrevaluation Qualität Qualitätssicherung

Bibliographic information