Supervision und Coaching

Praxisforschung und Beratung im Sozial- und Bildungsbereich

  • Editors
  • Hannes Krall
  • Erika Mikula
  • Wolfgang Jansche

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-7
  2. Einleitung

    1. Erika Mikula, Hannes Krall
      Pages 9-13
  3. Supervision und Coaching zwischen Praxisberatung und Praxisforschung - forschen und beraten, was der Fall ist

  4. Supervision und Coaching: Zu welchen Erkenntnissen gelangen WissenschaftlerInnen?

  5. Praxisforschung: Beratungsprozesse und Erkenntnisse für die Tätigkeit der SupervisandInnen/Coachees?

  6. Praxisforschung von PraktikerInnen: Wie gelangen BeraterInnen zu Erkenntnissen über ihre Tätigkeit?

About this book

Introduction

Supervision und Coaching sind wirksame Instrumente der Qualitätssicherung professioneller Arbeit im Sozial- und Bildungsbereich. Und mehr noch: Sie können als Praxisforschung zu Innovation und Entwicklung beitragen. BeraterInnen – so ein Ausgangspunkt unserer Überlegungen – sind mit den SupervisandInnen und Coachees forschend tätig und schaffen Wissen: Situationsbeschreibungen, Veränderungsperspektiven und Handlungsstrategien – Innen(an)sichten von Arbeits- und Organisationszusammenhängen. Doch wer sichert die Qualität von Supervision und Coaching? Und wie gelangen SupervisorInnen und Coaches selbst zu jenem Wissen, das sie für ihre professionelle Beratungsarbeit benötigen?
WissenschaftlerInnen und BeraterInnen haben sich auf eine gemeinsame Spurensuche begeben und fragen, wie Wissen in und über Supervision und Coaching hervorgebracht wird und wie unterschiedliche Zugänge in Forschung und Beratung besser vernetzt werden können.

Keywords

Beratung Beratungstätigkeit Coaching Handlungsstrategien Qualitätssicherung Sozialbereich Supervision Training

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-91190-8
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2008
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-15298-1
  • Online ISBN 978-3-531-91190-8
  • About this book