Advertisement

Einführung in die Freizeitwissenschaft

  • Authors
  • Horst W. Opaschowski

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-17
  2. Psychologie und Soziologie des Freizeitverhaltens

  3. Freizeit in verschiedenen Lebenslagen und Lebensphasen

  4. Psychosoziale Probleme der Freizeit

    1. Pages 208-225
    2. Pages 226-242
    3. Pages 243-255
    4. Pages 256-269
  5. Freizeit und Lebensqualität

  6. Grundfragen und Grundlagen der Freizeitwissenschaft

  7. Back Matter
    Pages 331-344

About this book

Introduction

Freizeit im 21. Jahrhundert hat eine andere Qualität als in den Nachkriegszeiten der fünfziger und sechziger Jahre oder den Wohlstandszeiten der siebziger bis neunziger Jahre: Hohe Arbeitslosigkeit auf der einen, steigende Lebenserwartung auf der anderen Seite lassen erwerbsfreie Lebensphasen in einem ganz anderen Licht erscheinen. Lebensstandardsicherung und Armutsvermeidung, Gesundheitserhaltung bis ins hohe Alter sowie neue Sinnorientierungen des Lebens jenseits von Konto und Karriere machen den ehemaligen "Wohlstandsfaktor Freizeit" zu einer gleichermaßen ökonomischen wie sozialen Frage: Wie kann die persönliche und gesellschaftliche Lebensqualität erhalten und nachhaltig gesichert werden - ein Leben lang für sich selbst und für nachkommende Generationen?

Keywords

Arbeit Erziehungswissenschaft Freizeit Freizeitbereich Freizeitentwicklung Gesellschaft Konsumgesellschaft Medien Tourismus

Bibliographic information