Bedrohungen der Demokratie

  • Editors
  • André Brodocz
  • Marcus Llanque
  • Gary S. Schaal

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-7
  2. Einleitung

    1. Front Matter
      Pages 9-9
    2. André Brodocz, Marcus Llanque, Gary S. Schaal
      Pages 11-26
  3. Die bedrohte Demokratie

  4. Bedrohungen durch Entgrenzung

  5. Bedrohungen durch Leistungsgrenzen

  6. Bedrohungen durch funktionale Selbstblockaden

    1. Front Matter
      Pages 233-233
    2. Reinhard Zintl
      Pages 235-249

About this book

Introduction

Über die Zukunft der Demokratie entscheiden ihre Bedrohungen. Diese haben zwei Seiten: auf der einen Seite stehen Bedrohungen wie der Verlust politischer Steuerungsfähigkeit in einer globalisierten Welt oder der Verlust von Sicherheit durch transnational agierende Terroristen. Auf der anderen Seite stehen solche wie der Verlust von Legitimation durch die Verweigerung politischer Partizipation oder wie der Verlust von politischer Urteilskraft durch massenmediale Überinformation. Diese Bedrohungen sind nicht nur eine Herausforderung für die Demokratie, sie sind auch eine Herausforderung für die Demokratietheorie. Vor welchen Bedrohungen die Demokratie heute steht und wie die Demokratietheorie auf die Bedrohungen der Demokratie reagiert, zeigen die Beiträge in diesem Band. Dieser liefert darum sowohl Einblicke in den aktuellen Zustand der Demokratie als auch einen Überblick über den State of the Art der Demokratietheorie.

Keywords

Demokratie Demokratieforschung Demokratietheorie Diktatur Islamismus Terrorismus

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-91156-4
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2009
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-14409-2
  • Online ISBN 978-3-531-91156-4
  • About this book