Distinktion — Macht — Landschaft

Zur sozialen Definition von Landschaft

  • Authors
  • Olaf Kühne

About this book

Introduction

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit dem Macht- und Distinktionsvermittelten Verhältnis der Gesellschaft zu Landschaften. Landschaften werden dabei in erster Linie nicht als physisch gegeben betrachtet, sondern als sozial konstruiert und in den physischen Raum projiziert. Dabei wird die Frage behandelt, mit welchen Macht- und Distinktionsmechanismen Landschaft definiert wird. Hierbei werden ästhetische Bezüge ebenso hergestellt wie naturschutzfachliche und planerische. Die theoretische Grundlage der Arbeit liegt insbesondere in der Soziologie von Pierre Bourdieu.

Keywords

Distinktion Geographie Gesellschaft Kulturkapital Macht Machttheorie Pierre Bourdieu Raum Soziologie Strukturalismus Ästhetik

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-91152-6
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2008
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-16213-3
  • Online ISBN 978-3-531-91152-6
  • About this book