Advertisement

Jugend, Medien und Migration

Empirische Ergebnisse und Perspektiven

  • Authors
  • Heinz Bonfadelli
  • Priska Bucher
  • Christa Hanetseder
  • Thomas Hermann
  • Mustafa Ideli
  • Heinz Moser

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-11
  2. Quantitative Perspektiven

    1. Front Matter
      Pages 13-13
    2. Pages 35-44
    3. Pages 57-72
    4. Pages 73-82
    5. Pages 100-131
    6. Pages 148-152
  3. Qualitative Perspektiven

About this book

Introduction

Die Fragen nach Migration und gesellschaftlicher Integration sind gegenwärtig politisch äußerst brisant. Nicht zuletzt sind die Medien ins Zwielicht gekommen, weil Satellitenfernsehen und Internet es ermöglichen, dass Migranten in ihrer "fremden" Heimatkultur verhaftet bleiben. Allerdings sind die komplexen Beziehungen zwischen Medien und Migration im Leben von Jugendlichen bislang erst wenig erforscht. Dazu liefert die breit angelegte Studie aus der Schweiz vielfältige empirische Befunde, aber auch weiterführende Perspektiven. In einem quantitativen Teil wurden 1500 Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund befragt und miteinander verglichen, und in einem zweiten Teil wurden die quantitativen Befunde mit qualitativen Leitfadengesprächen und fotografischer Dokumentation in acht türkisch/türkisch-kurdischen Familien ergänzt und vertieft.

Keywords

Erziehungswissenschaft Integration Internet Jugend Mediennutzung Medienpädagogik Medienumgang Medienumwelt Migration Migrationshintergrund Sprache und Medien Zuwanderer

Bibliographic information