Advertisement

Persistenz und Verschwinden. Persistence and Disappearance

Pädagogische Organisationen im historischen Kontext. Educational Organizations in their historical Contexts

  • Editors
  • Michael Göhlich
  • Caroline Hopf
  • Daniel Tröhler

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-7
  2. Persistenz pädagogischer Organisationen. Eine Einführung

    1. Michael Göhlich, Caroline Hopf, Daniel Tröhler
      Pages 9-14
  3. Krise und Innovation

  4. Programm und Praxis. Zum Verhältnis von öffentlicher Legitimation und innerer Aktivität von Organisationen

  5. Leadership. Zur Praxis der Leitung von Organisationen

  6. „Best Practice“. Das Verhältnis von Vorbild- und Nachfolge-Organisationen

  7. Back Matter
    Pages 255-258

About this book

Introduction

Welche Geschichten erzählen uns pädagogische Organisationen, wenn sie auf ihre Innovations- und Anpassungspraxen hin befragt werden? Der Band untersucht das Phänomen der Persistenz, d.h. des Überlebens einer Einrichtung unter sich wandelnden Kontextbedingungen, als organisationales Lernen. Dabei geht es um das Verständnis einzelner realer Einrichtungen, methodologisch also um Fallstudien u.a. an Addams' Hull House, Franckes Anstalten, Montessoris Kinderhaus, Homer Lanes Little Commonwealth, Decrolys Schule.

What kinds of stories do educational organizations tell when we analyze their manifold processes of innovations? This book focuses on the phenomenon of persistence - e.g. the survival of an organization under changing contextual conditions - as organizational learning. To understand particular, real organizations, we focus on case studies: Addams' Hull House, Francke's Institutes or Montessori's house of children, Homer Lanes Little Commonwealth, Decrolys school et al.

Keywords

Community Erziehungswissenschaft Fallstudie Innovation Krise Lernen Praxis Pädagogik Schule Wohlfahrt Öffentliche Legitimation

Bibliographic information