Advertisement

Institutioneller Wandel und Organisationen

Grundzüge einer strukturationstheoretischen Konzeption

  • Authors
  • Simone Schiller-Merkens

About this book

Introduction

Der soziologische Institutionalismus zählt – auch unter der Bezeichnung Neoinstitutionalismus – zu den führenden Theorien der Organisationsforschung. Im Zentrum des derzeitigen Erkenntnisinteresses steht die Frage des institutionellen Wandels. Simone Schiller-Merkens stellt den aktuellen Forschungsstand dar und arbeitet die wesentlichen theoretischen Problemfelder der Auseinandersetzung heraus: Welche Bedeutung haben Akteure in institutionellen Wandelprozessen? Wie lässt sich das sozialtheoretische Mikro-Makro-Problem angehen? Was zeichnet ein prozessorientiertes Verständnis von Institutionen aus? Die zunehmend diskutierten Praxistheorien stellen hier interessante Lösungsansätze bereit. Vor diesem Hintergrund bildet den zentralen Kern des Buches die Entwicklung einer praxis- und insbesondere strukturationstheoretischen Konzeption zum Verständnis institutioneller Wandelprozesse.

Keywords

Institutionalismus Organisation Organisationen Organisationsforschung Organisationssoziologie Organisationswissen Praxistheorie Strukturationstheorie

Bibliographic information