Advertisement

Soziale Ungleichheit und Pflege

Beiträge sozialwissenschaftlich orientierter Pflegeforschung

  • Editors
  • Ullrich Bauer
  • Andreas Büscher

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-3
  2. Einführung

    1. Front Matter
      Pages 5-5
  3. Konzeptionelle und theoretische Zugänge

    1. Front Matter
      Pages 47-47
    2. Martin W. Schnell
      Pages 104-131
    3. Gertrud M. Backes, Martina Wolfinger, Ludwig Amrhein
      Pages 132-153
    4. Bernhard J. Güntert, Günter Thiele
      Pages 154-179
  4. Empirische Zugriffe I — Kontext und Ausgangsbedingungen von Pflege

  5. Empirische Zugriffe II — Häusliche Pflegearrangements

  6. Empirische Zugriffe III — Spezielle Zielgruppen und Versorgungsprobleme

  7. Back Matter
    Pages 447-452

About this book

Introduction

Soziale Ungleichheiten im Kontext pflegerischer Versorgung stellen eine wachsende Herausforderung für die Sozial- und Gesundheitspolitik dar.
Die Beiträge angewandter Pflegeforschung machen aus wissenschaftlicher wie praktischer Perspektive deutlich, wie gravierend Ressourcenunterschiede auf die Qualität der Versorgung Einfluss nehmen.
Das gilt für die Ausgestaltung von Pflegearrangements, für die Effektivität und Effizienz der erbrachten Pflegeleistungen sowie für die Funktion der pflegerischen Versorgung bei der Reproduktion sozial bedingter gesundheitlicher Ungleichheiten. Der Band bietet aus der Hand profilierter FachvertreterInnen weitreichende theoretische und praktische Perspektiven zum Thema Pflege und soziale Ungleichheit an und stellt erstmals empirische Befunde zur Thematik einer systematischen Diskussion zur Verfügung.

Keywords

Gesundheit Gesundheitspolitik Pflegearrangements Ressourcen Ressourcenunterschiede Sozialwissenschaft Versorgung sozialwissenschaftlich

Bibliographic information