Gewalt in internationalen Fernsehnachrichten

Eine komparative Analyse medialer Gewaltpräsentation in Deutschland, Großbritannien und Russland

  • Authors
  • Thomas Petzold

About this book

Introduction

Trotz der Vielzahl an Studien über Medien und Gewalt fand das Ausmaß der Gewaltdarstellung im non-fiktionalen Bereich der Fernsehberichterstattung bislang nur geringe Beachtung. Thomas Petzold untersucht die Gewaltpräsentation britischer, deutscher und russischer Fernsehnachrichten mit Hilfe eines einheitlichen Untersuchungsdesigns. Er zeigt, welche Darstellungs- und Deutungsschemata gewählt werden, wie elaborierten Mechanismen der Medienkonventionen gefolgt wird und wo Interdependenzen mit der politischen Agenda bestehen. Der Autor legt damit die erste deutschsprachige Studie mit empirisch gesicherten, international vergleichbaren Ergebnissen zur Gewaltberichterstattung vor.

Keywords

Berichterstattung Fernsehen Gewalt Gewaltberichterstattung Interkulturelle Kommunikation Krieg und Medien Mediengewalt Medienwissenschaft politische Agenda

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-90953-0
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2008
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-15962-1
  • Online ISBN 978-3-531-90953-0
  • About this book