Sinn von Arbeit

Soziologische und wirtschaftsphilosophische Betrachtungen

  • Editors
  • Wieland Jäger
  • Kurt Röttgers

About this book

Introduction

Seit sich Lohnarbeit als dominante Form der Organisation von Arbeit durchgesetzt hat, stellt sich eine zunehmende Spannung zwischen den Bedürfnissen des arbeitenden Menschen und den Erfordernissen des Marktes heraus. Indem im 20. Jahrhundert eine alle Lebensbereiche erfassende Ökonomisierung stattgefunden hat, wird in einer Phase des Übergangs deutlich, dass der Aspekt der Arbeitsgestaltung an Gewicht verliert. Wenn die von Arbeit (auch) in Aussicht gestellte individuelle Sinnperspektive immer weniger eingelöst werden kann, wirft das die soziologische und wirtschaftsphilosophische Frage nach dem Sinn von Arbeit erneut auf.

Keywords

Arbeit Gesellschaft Grundeinkommen Kultur Macht Organisation Politik Soziologie

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-90761-1
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2008
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-15375-9
  • Online ISBN 978-3-531-90761-1
  • About this book