Advertisement

Über die Verachtung der Pädagogik

Analysen — Materialien — Perspektiven

  • Editors
  • Norbert Ricken

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-12
  2. Über die Verachtung der Pädagogik ...

    1. Front Matter
      Pages 13-13
    2. Norbert Ricken
      Pages 15-40
  3. ... in systematischer Perspektive

    1. Front Matter
      Pages 41-41
    2. Burkhard Liebsch
      Pages 43-77
    3. Nicole Balzer, Tobias Künkler
      Pages 79-111
    4. Marcelo Caruso
      Pages 113-119
  4. ... in gesellschaftstheoretischer Perspektive

  5. ... in professionstheoretischer Perspektive

    1. Front Matter
      Pages 233-233
    2. Sabina Enzelberger
      Pages 249-273
    3. Raf Vanderstraeten
      Pages 275-291
    4. Gerhard Vinnai
      Pages 313-331
  6. ... in vergleichender Perspektive

About this book

Introduction

Wie kaum eine andere Profession befindet sich der Lehrberuf - und mit ihm eine ganze Disziplin - in einem enormen Spannungsfeld: auch wenn - fast überall und nicht nur in politischen Sonntagsreden - immer wieder die zentrale Bedeutung des Erziehungs- und Bildungssystems für die Reproduktion der Gesellschaft betont wird, so ist doch das Bild der Pädagogik in der gesellschaftlichen Öffentlichkeit von Mustern der Verachtung der Pädagogik bestimmt. Dieser Widersprüchlichkeit geht der Sammelband aus unterschiedlichen Perspektiven nach. Den Autorinnen und Autoren geht es darum, den allzu bekannten Topos der Verachtung der Pädagogik genauer zu analysieren und in seiner Bedeutung für die pädagogische Profession auszuloten.

Keywords

Bildungssystem Erziehung Erziehungssystem Erziehungswissenschaft Pädagogik pädagogische Gesellschaftstheorie pädagogisches Ethos

Bibliographic information