Praxisbuch: Politische Interessenvermittlung

Instrumente — Kampagnen — Lobbying

  • Editors
  • Jörg Rieksmeier

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-21
  2. Instrumente — Handwerkszeug der politischen und öffentlichen Kommunikation

    1. Front Matter
      Pages 22-26
    2. Ulla Wittke, Britta Conzelmann, Anja Schlicht
      Pages 51-57
    3. Jasson Jakovides
      Pages 62-69
    4. Uwe Mommert
      Pages 70-77
    5. Thorsten Hofmann, Sebastian Frevel
      Pages 78-88
    6. Heiko Kretschmer, Wiebke Elbe
      Pages 89-94
    7. Ralf Eggert, Hans-Peter Meister
      Pages 95-105
    8. Christian Burholt, Lutz Reulecke
      Pages 106-111
    9. Martina Tydecks
      Pages 112-118
    10. Ralf Welt
      Pages 119-127
  3. Kampagnen — Beispiele für Gesamtkonzepte öffentlich-politischer Kommunikation

    1. Front Matter
      Pages 137-142
    2. Ina von Holly
      Pages 143-153
    3. Matthias Mehlen, Armin Huttenlocher
      Pages 154-160

About this book

Introduction

Inwiefern ist es legitim oder gar notwendig, sich am politischen Diskurs zu beteiligen?
Die Politikberatung etabliert sich allmählich in Deutschland als eigenständiges Berufsbild. Denn, wie in anderen westlichen Demokratien, verschwimmen auch hierzulande zunehmend die Konturen von Parteien und Verbänden. Als Folge treten die Einzelinteressen auf dem politischen Parkett stärker in den Vordergrund. Dieses Buch gewährt Einblicke in das "Handwerk" der politischen Kommunikation. Instrumente und Kampagnen veranschaulichen die professionelle Gestaltung des politischen Umfeldes. Erfahrungen und Einschätzungen von politischen Entscheidern und Lobbyisten geben Einblicke hinter die Kulissen der Interessenvermittlung.

Keywords

Interessenvermittlung Kampagnen Kommunikation, politische Lobby Lobbyist Politik lobbying Öffentlichkeit

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-90588-4
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2007
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Print ISBN 978-3-531-15547-0
  • Online ISBN 978-3-531-90588-4
  • About this book