Advertisement

Profit oder Gemeinwohl?

Fallstudien zur gesellschaftlichen Verantwortung von Wirtschaftseliten

  • Authors
  • Peter Imbusch
  • Editors
  • Dieter Rucht

About this book

Introduction

Dieses Buch geht an einer Reihe von exemplarischen Fällen der Frage nach, ob und wie Wirtschaftseliten in Zeiten globaler Umbrüche und sozialer Verwerfungen ihrer gesellschaftlichen Verantwortung gerecht werden. Auf der Basis eines Kategorienschemas, das unterschiedliche Stufen und Typen von Verantwortlichkeit differenziert, wird in neun Fallstudien danach gefragt, warum bzw. unter welchen Bedingungen die Wirtschaft Verantwortung übernimmt und wann bzw. warum sie dies ablehnt. Ausgewählt wurden der „Deutsche Corporate Governance Kodex“, die Stiftungsinitiative der deutschen Wirtschaft zur Zwangsarbeiterentschädigung, der Fall „Mannesmann/Vodafone“, das Tarifmodell 5000x5000 bei VW, die „Schockwerbung“ von Benetton, die Aktivitäten der Tabakindustrie gegen die Einschränkung ihrer Werbemaßnahmen, die Frauenförderung in der Wirtschaft, das Projekt Business@School von Boston Consulting und die Umweltrichtlinie EMAS. Am Ende des Bandes stehen einige generalisierte Schlussfolgerungen im Hinblick auf die gesellschaftliche Verantwortungsübernahme der Wirtschaft und die Gründe ihres sozialen Engagements.

Keywords

Corporate Citizenship Corporate Social Responsibility Governance Wirtschaft Wirtschaftseliten Wirtschaftsethik

Bibliographic information