Advertisement

© 2007

Kriminologie im 21. Jahrhundert

  • Editors
  • Karlhans Liebl
Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Monika Frommel
    Pages 107-123
  3. Back Matter
    Pages 227-228

About this book

Introduction

Das „goldene Zeitalter“ der Kriminologie und insbesondere der Kriminalsoziologie in der Bundesrepublik Deutschland begann Anfang der 1970er Jahre. Die heutigen Zeiten für die Kriminologie, Kriminalsoziologie oder die Soziologie abweichenden Verhaltens sind schlecht. Man will heute von diesen Soziologien eigentlich nichts mehr hören – nicht die Politik, aber auch nicht die Hochschulen. So sind diese Lehrstühle größtenteils aus den Universitäten verschwunden, die Kriminologie reduzierte sich zu einer rechtswissenschaftlichen Hilfswissenschaft. Forschungsaktivitäten beschränken sich seit Jahrzehnten auf einige wenige Forschungsinstitute in Deutschland. Welchen Stellenwert könnte die Kriminologie und Kriminalsoziologie in Zukunft noch haben?
Die Beiträge des Sammelbandes beleuchten diese Problematik aus verschiedenen Perspektiven und zeigen auf, was die Kriminologie/Kriminalsoziologie für die innere Sicherheit leisten kann und wo zukünftige Aufgaben liegen können.

Keywords

Justiz Kriminalsoziologie Kriminologie Sicherheit Verbrechensbekämpfung

About the authors

Karlhans Liebl ist Professor für Kriminologie an der Hochschule der Sächsischen Polizei (FH).

Bibliographic information

  • Book Title Kriminologie im 21. Jahrhundert
  • Editors Karlhans Liebl
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-531-90538-9
  • Copyright Information VS Verlag für Sozialwissenschaften | GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden 2007
  • Publisher Name VS Verlag für Sozialwissenschaften
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-531-15355-1
  • eBook ISBN 978-3-531-90538-9
  • Edition Number 1
  • Number of Pages VI, 225
  • Number of Illustrations 0 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Political Science
  • Buy this book on publisher's site